300 km durch Westfalen

Erstellt am 18.09.2018

Auch im Jahr 2018 setzte die evangelische Kirchengemeinde Langendreer ihre Fahrrad-Tradition fort. 19 Frauen und Männer durchquerten in der ersten September-Woche Westfalen, von Norden nach Süden. Interessante Besuche und Besichtigungen machte die Gruppe in Münster – der Stadt des Katholikentages 2018 – und in Dortmund – der Stadt des ev. Kirchentages 2019.

Bei den 300 Radkilometern hatten die Langendreerer Glück mit dem Wetter, und von Pannen blieben sie auch verschont. Das Foto entstand vor der Burg Vischering (Lüdinghausen), die nach umfangreichen Renovierungsarbeiten zum Besuch einlud. Bei der Heimfahrt an der Ruhr waren sich alle einig: das war nicht die letzte Rad-Freizeit.